NatalieKlug

  • Akupunktur
  • chinesische Phytotherapie
  • Homöopathie
  • Phytotherapie
  • Blutegel-Therapie
  • Vorsorge
  • Physiotherapie
  • Sportphysiotherapie
  • individuelle Anmessung von Orthesen und Prothesen
  • Schmerztherapie
  • Elektrotherapie
  • Biomechanische Muskelstimulation
  • Labor

 

Aufgewachsen in einer Familie mit vielen Tieren, beschäftigte ich mich bereits seit meiner Kindheit damit, wie ich kranken Tieren helfen kann und wie ich dafür sorgen kann, dass sie gesund bleiben.

Es blieb nicht nur bei den Haustieren wie Hund, Pferd, Hase, Wellensittich und co., sondern auch der Umgang mit Nutztieren wie Kühe, Schafe und Schweine hat mich sehr fasziniert.

Nach meiner Ausbildung als pharmazeutisch-technische Assistentin begann ich mich für die Naturheilkunde zu interessieren, da ich selbst einen chronisch kranken Hund besaß. Ich erkannte, dass Naturheilkunde nicht nur interessant für den PTA-Beruf ist, sondern man damit auch Tiere sanft und effektiv heilen kann.

Naturheilkunde kann man effektiv bei kleineren, akuten Beschwerden einsetzten, aber auch bei chronischen Erkrankungen. Durch die Naturheilkunde, konnte ich mir viele Zusammenhänge plötzlich erklären, die mir zuvor verwehrt gewesen sind. Diesen Aspekt finde ich auch heute noch unglaublich spannend.

 

Jedes Tier hat seine eigene Geschichte. Ein Tier erzählt sehr viel alleine durch genaues beobachten. Es ist wichtig, dass nicht nur die Symptome genau unter die Lupe genommen werden, sondern auch die Ursache der Beschwerden ergründet werden. Dafür nehme ich mir ausreichend Zeit und schaue mir das Tier, sowie sein Umfeld und seine Haltung genau an.

Für jedes Tier erstelle ich ein individuelles Behandlungskonzept. Es ist wichtig, ein Tier als Individuum mit Körper, Geist und Seele zu betrachten, um einen Gesundheitszustand langfristig zu bessern.

Da das Tier einen Prozess durchläuft, bis sich sein Befinden bessert, ist es teilweise notwendig, verschiedene Therapieformen anzuwenden.

Ebenso ist es wichtig, für eine langfristige Besserung, den Tierhalter mit einzubeziehen, um ihm die einzelnen Therapieschritte genau zu erklären, sowie ihm aufzuzeigen, wie er seinem Tier selbst unterstützend helfen kann. Eine gute Beratung für den Tierhalter ist deshalb unentbehrlich.

Um mein Wissen weiterzugeben, biete ich regelmäßig unterschiedliche Seminare an. Desweiteren bin ich als Dozentin tätig und unterstütze Tierheilpraktiker, die sich in Ihrer Ausbildung befinden.

Kontakt:

Therapiezentrum für Tiere

Natalie Klug

Eiler Str. 111

51107 Köln

 

Tel: 0221-98 62 00 88

 

Email: pet@therapiezentrumfuertiere.de

Homepage: www.therapiezentrumfuertiere.de